Merck

Activate Curiosity

So lachen wir den Neugier-Hürden ins Gesicht

Activate Curiosity ist ein Online-Training des Unternehmens Merck. Es zeigt Mitarbeiter:innen, wie sie mit viel Neugier noch mehr Innovationen in Wissenschaft und Technologie hervorbringen können. Aber wie vermittelt man die Inhalte vielbeschäftigten Mitarbeiter:innen mit wenig Zeit? In einem Wort (oder vier): mit Humor und Verständnis ...

Herausforderung: Auf keinen Fall das „Toll, noch eine Schulung“-Gefühl ins Gesicht zaubern ...

Idee
Witzige Beispiele für Hindernisse finden, denen wir begegnen, wenn wir bei der Arbeit neugierig sind.

Play Video

 

Sich von Gewohnheiten lösen? Schwierig.


Umsetzung

Vier ironische Filme entlarven die häufigsten Hindernisse: Selbstüberschätzung, Gewohnheiten, Ausruhen auf Erfolgen, Angst vor Veränderungen.

Play Video

 

Übermut tut nicht gut …

Play Video

 

Mutig: Mut bestrafen

Play Video

 

Größenwahnsinnig?!?

AC Giphy Channel

Neugier als GIF: Wir haben einen Merck-Kanal auf Giphy eingerichtet, damit Mitarbeiter:innen GIFs unserer Filme mit Kolleg:innen teilen können. Und das machen sie oft: 41 Millionen Aufrufe!

- 9 Images

GIF me more: Hier gibt's alle GIFs ...

AC Cocksure

Aushängeschild der Neugier: Neben Ansteckern, Aufklebern und Microsoft-Teams-Hintergründen haben wir auch editierbare Druckvorlagen erstellt. So können Merck-Teams auf der ganzen Welt Plakate für ihren Markt lokalisieren.


Resonanz & Wirkung
Neugier in Wissenschaft und Technik ist ein ernstzunehmendes Thema. Was nicht heißt, dass auch die Kommunikation darum ernst sein muss. Humor zu verwenden hat sich ausgezahlt: Die Filme kamen so gut an, dass sie später für eine andere interne Kampagne leicht umgetextet und wiederverwendet wurden. Fazit also: 👍🏻

Beteiligte Agenturen